Christian-Albrechts-Universität zu Kiel,
 Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik (ILV)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel,
Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik (ILV)

Die CAU als einzige forschungsstarke Volluniversität in Schleswig-Holstein hat in den letzten Jahren systematisch vier dynamische Forschungsschwerpunkte entwickelt, die auf der interdisziplinären Wechselwirkung starker Disziplinen basieren: Meereswissenschaften, Lebenswissenschaften, Gesellschaft, Umwelt und Kultur im Wandel sowie Nanowissenschaften und Oberflächenforschung. Das Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik (ILV) der Christian-Albrechts-Universität hat vorrangig die wissenschaftliche Entwicklung, den Aufbau und die Validierung innovativer, problemorientierter verfahrenstechnischer Lösungen für die Bereiche der landwirtschaftlichen und regenerativen Produk­tion zum Ziel. Aus dieser grundsätzlichen Zielsetzung der wissenschaftlichen Arbeiten am ILV ergeben sich vier wesentliche Forschungsfelder:

• Außenwirtschaft: Schwerpunkte im Bereich der Bodenbearbeitungs- und Erntetechnik sowie der on-line Analyse von Inhaltsstoffen; Precision Farming
• Innenwirtschaft: Schwerpunkte im Bereich der Milchviehhaltung und des maschinellen Milchentzuges sowie der Charakterisierung von Milch und Milchinhaltsstoffen; Precision Livestock Farming
• Regenerative Energien: Schwerpunkte im Bereich der Prozesssteuerung von Biogasanlagen und der Ermittlung substratspezifischer Kenn- und Ertragszahlen
• Aquakultur: Schwerpunkt im Bereich der Entwicklung bildanalysegestützter Managementtools

W: