Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinik für Wiederkäuer

Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinik für Wiederkäuer

Die Klinik für Wiederkäuer mit Ambulanz und Bestandsbetreuung ist Teil der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist seit 2003 mit einem neuen Klinikgebäude, welches nun alle Fachgebiete der Rindermedizin beherbergt, in Oberschleißheim angesiedelt. Zentrale Anliegen der Klinik für Wiederkäuer mit Ambulanz und Bestandsbetreuung sind die optimale Versorgung von Wiederkäuerpatienten (Diagnostik, Therapie) im stationären Klinikbetrieb und in der kurativen Außenpraxis sowohl auf Einzeltier- als auch auf Bestandsebene. Wir unterstützen die Tierhalter im Tiergesundheitsmanagement im Rahmen der Integrierten Tierärztlichen Bestandsbetreuung (ITB) und bieten eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung junger Tierärztinnen und Tierärzte. Unsere klinische Forschung dient dem Wissenszuwachs für das Verständnis von Entstehung, Vorbeugung und Behandlung verschiedener Erkrankungen der Wiederkäuer.

W: