Hochschule Neubrandenburg

Hochschule Neubrandenburg

Die Hochschule Neubrandenburg fokussiert den Forschungsschwerpunkt „Gesundheit und Ernährung“. Diesem gehören zahlreiche Professuren aus den Fachbereichen Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften sowie Gesundheit, Pflege, Management an, die sich ausgehend von gemeinsamen Fragestellungen zunehmend annähern. Die Forschungsaktivitäten zielen auf einen gesamtheitlichen Ansatz von der Erzeugung bis zur Verarbeitung von Lebensmitteln sowie der verbundenen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen an der Schnittstelle zu Lebensmittelerzeugung, Prävention, Gesundheitsförderung, Public Health, Gesundheitssystemforschung, Pflege, Rehabilitation, Krankenhausmanagement ab. Die Zielsetzung im Forschungsschwerpunkt „Gesundheit und Ernährung“ ist es, mittels fachübergreifender wissenschaftlicher Expertise anwendungsbezogene Lösungen hinsichtlich aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen wie der Gesundheit, dem Demografischen Wandel und Wohlergehen sowie der Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit zu befördern.

W: