MCG motion capture GmbH

MCG motion capture GmbH

Die 2017 gegründete motion capture GmbH hat drei Tochtergesellschaften, die sich mit der Herstellung und Registrierung als Medizinprodukte zugelassener Sensoriken und Auswertealgorithmen dafür beschäftigen: die Senmotion GmbH (Bewegungsanalyse mittels Messung der Bodenreaktionskräfte), Epionics Medical GmbH (Sensorik für die Funktionsdiagnostik für den unteren Rücken) und die MCG Sensor Lab GmbH für die Entwicklung neuer Technologien. Die Expertise des Teams besteht insbesondere in der Entwicklung von Software zur Unterstützung der ärztlichen Entscheidungsfindung in Medizinproduktqualität, die Programmierung von DSGVO und HIPAA kompatiblen Cloud- und App-basierten Lösungen dafür und verfügt über ebenso umfangreiche Erfahrungen in qualitätsgesicherten ML/AI Lösungen für Big Data Anwendungen. Das Ziel ist die Gewinnung und algorithmengestützte Verarbeitung von Messdaten menschlicher Bewegung in Goldstandardqualität für die außerklinische Anwendung mittels proprietärer Sensoren (Wearables), die ebenfalls als Medizinprodukte registriert sind. MCG konzeptioniert, entwickelt und vertreibt gegenwärtig solche sensorgestützten Lösungen zur Unterstützung in der Prophylaxe, verbesserten Diagnostik und dem Therapiemonitoring muskuloskeletärer Erkrankungen, wie Rückenschmerz sowie Hüft- und Knieendoprothetik, als auch dem Therapiemonitoring chronisch neurodegenerativer Erkrankungen, wie Parkinson und Diabetischem Fuß.

W: