top of page

DigiTier Zwischenergebnisse – Datenaustausch/-transfer: Standards, Plattformen und Datennutzungs-modelle

In der digitalisierten Nutztierhaltung 🐄🐖🐑 spielen der Austausch und Transfer von Daten 📱💻 eine fundamentale Rolle. Die effiziente Übertragung von Informationen zwischen verschiedenen Systemen und Akteurinnen sowie Akteuren entlang der Wertschöpfungskette ermöglicht Landwirtinnen und Landwirten eine präzisere Überwachung ihrer Nutztierbestände und ein optimiertes Betriebsmanagement.


Für den Austausch von 🔌🔌🔌 Datenströmen bedarf es einheitlicher Plattformen und herstellerübergreifender Schnittstellen. Aktuell erschweren verschiedene Standards für Metadaten sowie Datenschutzbedenken 🔐🔒 die reibungslose Integration von Systemen unterschiedlicher Unternehmen. Um diese Hürden zu überwinden, ist die Anwendung internationaler 🌎 Standards unerlässlich.


Das Projekt 𝗜𝗼𝗟 beispielsweise, verfolgt den Ansatz der universellen anwendungsoffenen Schnittstellenkompatibilität zur Vernetzung 🌐 von Sensoren zur Datenweitergabe an Herdenmanagementprogramme für plattformunabhängigen Datenaustausch. Im Projekt 𝗖𝗘𝗥𝗘𝗦 wird eine genossenschaftliche generische Sensor-Cloud-Plattform entwickelt. Diese ist IoT-fähig und mit unterschiedlichen digitalen und analogen Schnittstellen kompatibel.


Auch die Freigabe von Metaanalysen und (Roh-)Datensätzen durch Industrie und Forschung spielt im Zusammenhang von Datenaustausch eine wichtige Rolle – speziell im Kontext von KI-Modellen. Für Forschungsprojekte sollten unveränderte Rohdaten als „open data“ zur Verfügung stehen, die durch eine unabhängige Institution ohne wirtschaftliches Interesse verwaltet werden.


Ein weiterer wesentlicher Aspekt beim Austausch landwirtschaftlicher Betriebsdaten 🔄 ist die Etablierung von Kooperationsmodellen 🤝 zwischen Herstellenden von Datenerfassungssystemen und deren Nutzerinnen und Nutzern: solche Kooperationen müssen Firmengeheimnisse bewahren, gleichzeitig aber auch Mehrwert (z.B. monetär oder in Form von Daten) für alle Beteiligten schaffen. Dies umfasst auch einen kostenfreien Rückfluss 🔙 von Analyseergebnissen - nicht nur Handlungsempfehlungen - an die Urheberinnen und Urheber von Daten.





Kommentare


bottom of page